Wichtige Info für unsere Kunden:

Aktuell kann es in Arztpraxen beim Einlesen von Gesundheitskarten der Generation 2.1 zu Problemen mit den Kartenterminals kommen.

Wenn sich Ihr Kartenterminal beim Einlesen einer Gesundheitskarte automatisch „aufhängt“ oder von selbst neu startet und folgende Fehlermeldungen dabei angezeigt werden „C2C Authentisierung“ oder „Keine freigeschaltete SMC-B“, dann können diese Probleme z. Zt. auch nicht vom Softwarehersteller CGM behoben werden.


Aktuell befasst sich die gematik mit der Untersuchung der verschiedenen Fehlerbilder: Anscheinend ist eine elektrostatische Aufladung der elektronischen Gesundheitskarte eGK 2.1 Ursache des Problems. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im Fachportal der gematik.
Eine mögliche Abhilfe ist die Installation der Praxis SMC-B Karte auf einem „Neben“-Kartenlesegerät: Dabei wird die Karte dem „Haupt“-Lesegerät entnommen und in einem weniger frequentierten ORGA eingesetzt.


Wir schätzen den Zeitaufwand für die Umsetzung der SMS-B Karte (per Fernwartung) auf ca. 30-40 Minuten.
Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.