UTM-Firewalls

Firewall

NextGen UTM-Firewall

NextGen UTM-Firewalls: Stand der Technik!

Ihre Firewall ist die “Brandschutzmauer” zwischen den Rechnern Ihres IT-Netzwerkes und potenziellen Angriffen aus dem Internet: Sie befindet zwischen Ihrem aktiven Datenschutz und dem Totalverlust Ihrer Daten!

Damit Ihre Firewall effektiv als „Brandschutzmauer“ zwischen den Rechnern Ihres Netzwerks und potenziellen Angriffen aus dem Internet funktioniert, verfügen Securepoint NextGen UTM-Firewalls über mehrere Sicherheits- und Filtermechanismen. Diese sind auf verschiedenen Ebenen des OSI-Schichtmodells aktiv und funktionieren wie die Sicherheitsvorkehrungen eines Autos: Während Gurte, Nackenstützen, Airbags und Knautschzone jeweils verschiedene Schutzfunktionen für verschiedene Bedrohungen übernehmen, wirken alle Bestandteile gemeinsam auf Ihre größtmögliche Sicherheit hin.

Eine Firewall ist eine Firewall

Cyber Defense Cloud

In der Cyber Defence Cloud werden über 300.000 Ereignisse pro Sekunde ausgewertet. Machine Learning, Schwarmintelligenz, Data-Mining und das Know-how unseres Analyseteams verbinden die Erkenntnisse und erreichen dadurch ein exzellentes Schutzniveau für Sie.

Contentfiler

Der Contentfilter analysiert und bewertet aus dem Internet angeforderte Inhalte und erlaubt den Ausschluss von Inhalten bestimmter Seiten auf Basis von Schlüsselwörtern oder Inhaltskategorien.

Spamfilter

Der Spamfilter erkennt und filtert Spam-E-Mails und verschiebt sie in einen Quarantäne-Bereich, bevor diese den Posteingang der User erreichen.

Doppelter Antivirus

Zwei unabhängige, leistungsfähige Scan-Engines prüfen permanent die eingehenden Daten hinsichtlich Ihres Bedrohungspotenzials.

Deep Packet Inspection

Deep Packet Inspection erlaubt die Festlegung von Regeln aufgrund von Protokolltypen, Dateiendungen und weiteren Datenpaket-Eigenschaften. Zwei aktive Scan-Engines auf der UTM-Firewall prüfen jedes eingehende Paket auf Viren und Schadsoftware.

VPN-Client

Der VPN-Client ermöglicht den Aufbau eines virtuellen privaten Netzwerks und damit die sichere Verbindung von Rechnern an beliebigen Standorten, beispielsweise im Homeoffice. Um auch Smartphones oder Tablets ortsunabhängig im VPN zu sichern, gibt es Securepoint Mobile Security.

Admin- und Enduser-Inerface

Die Konfiguration der Firewall findet über die Admin-Oberfläche statt. Für benutzerspezifische Anwendungen wie den E-Mail Filter oder Clientless VPN (für Remote Desktop Protocol- und Virtual Netwok Computing) steht außerdem eine Enduser-Oberfläche zur Verfügung.

Automatisches Bandbreitenmanagement / Quality of Service QoS

Das Bandbreitenmanagement kann durch die Angabe von nur drei Werten optimal konfiguriert werden. Durch die QoS-Einstellungen werden essenzielle Protokolle priorisiert und Latenzen minimiert.

Deshalb verkaufen wir Securepoint UTM-Firewalls

No Backdoor Garantie
Die Securepoint GmbH garantiert die vollumfängliche Übereinstimmung mit Ziffer 2.4 der „Ergänzenden Vertragsbedingungen über den Kauf von IT-Produkten” (EVB-IT Kauf AGB – Version 2.0 vom 17.03.2016):

Securepoint liefert die IT-Produkte frei von Schaden stiftender Software (Viren, Würmer, Trojanische Pferde), z. B. in mitgelieferten Treibern oder der Firmware.

Securepoint verpflichtet sich dazu, dass in den gelieferten Produkten keine verdeckten Zugangskennungen und Zugangsmechanismen enthalten sind, die Dritten einen vom Kunden nicht kontrollierten Zugriff ermöglichen oder
sicherheitsrelevante Funktionalitäten deaktivieren.
Eine vorsätzliche Schwächung von Verschlüsselungsverfahren (z. B. durch künstlich verkürzte Schlüssel, inkorrekt implementierte Verschlüsselungsalgorithmen, geschwächte Zufallsgeneratoren, verdeckte Masterkeys oder im Datenstrom verdeckt übertragene Informationen, die eine Entschlüsselung erleichtern) wird in den Produkten von Securepoint nicht angewendet.

Securepoint-No-Backdoor-Garantie

Securepoint NextGen UTM-Firewall Features

  • Alerting-Center übersetzt Log-Informationen in einfach verständliche Meldungen und informiert aktiv per E-Mail
  • Optimal für Managed-Service-Anbieter
  • Überwachung mit SNMP: Volle Integration in MSP-Umgebungen dank umfassender Schnittstellen
  • Integriertes Einmalpasswortsystem für VPN, Benutzerinterface und Administration (Mehrfaktor-Authentifizierung – OTP)
  • Inkl. Mail-Connector zur Abholung von E-Mails beim Provider
  • Einfach zu bedienende, App-orientierte Adminoberfläche
  • Mit nur ca. 70 MB ein sehr kompaktes Firewall-Image
  • Regelmäßige Penetrationtests
  • Eingebettet in das Securepoint Unified Security-Konzept
  • EU DS-GVO ready: Garantiert ohne Backdoors
  • Vollständiger Support von IPv6
  • Automatische Optimierung der Bandbreite
  • Echtzeitschutz durch Cyber Defence Cloud
  • Threat Intelligent Feed
  • Sofortige und einfache Absicherung verschlüsselter Verbindungen (TLS)
  • Zeitschloss für verdächtige E-Mails
  • Sichere Voreinstellungen
  • Zentrale Verwaltung aller Firewalls bei Kunden oder über Standorte hinweg (inkl. Cloud)